Sermons by John Angelina

In guten und in schlechten Zeiten – Das Leben Davids, Teil 7

Erfolg kann sehr schnell Blind machen. Dabei ist es weniger der in der Vergangenheit liegende Erfolg der Blind macht, sondern unser Umgang damit im Hier und Jetzt. Auch Davids Erfolg hatte Einfluss auf ihn. Wie die Bibel zeigt, Stolz und Habsucht haben Raum gefunden. Doch auch in diesen Situationen lässt Gott David nicht im Stich,…

David, der Gnadengeber – Das Leben Davids, Teil 6

Eine weitere besondere Eigenschaft von David ist seine Fähigkeit, sich trotz Macht zurück zu nehmen und für alle sichtbar Gnade zu gewähren. Dabei ist die Gnade, die David gewährt, ein Zeichen der Anerkennung der Ratschlüsse Gottes. Persönliche Rache ist für ihn offensichtlich keine Option.

Erkenne Deine Reisen – Das Leben Davids, Teil 5

Wie David wird jeder von uns irgendwann vor seinem persönlichen Riesen stehen. Nicht immer so sichtbar wie Goliath, jedoch ebenso einschüchternd, blockierend, Kraft bzw. Mut raubend. Georg Müller sagte einmal: „Angst hat an meine Tür geklopft, aber der Glaube hat sie geöffnet. Und niemand war da.“ Die Frage ist: Wie ist David mit dieser Situation…

Was Gott in David sah – Das Leben Davids, Teil 4

Eine weitere bedeutungsvolle Eigenschaft Davids war seine Treue gegenüber Gott. Er wusste, dass sein Schicksal nicht von seinen Fähigkeiten abhängt sondern von der Güte Gottes. Durch seine Treue war er in der Lage menschliche Ablehnungen und Enttäuschungen zu überwinden und gemäß Gottesplan zu leben. An David können wir lernen, dass Gott nicht nach fähigen Menschen…

Sieben Hauptwege, wie Gott uns segnet

In der Bibel heißt es: „ … wer Gott nahen will, muß glauben, dass er ist.“ Das klingt logisch. Doch dieser Satz geht weiter. In einem Atemzug heißt es  „… und denen, die ihn suchen, ein Belohner sein wird.“ Das mag überraschen. Gott ist nicht nur da, er hat auch Freude, wenn wir uns ihm nahen.…

Die Hütte Davids

Gottes Auftrag an Mose, Gott ein Heiligtum zu bauen, verfolgte nicht das Ziel, einen Ort zu schaffen, an dem man sich an Gott erinnert, sondern einen Ort, an dem man Gott begegnet. Wenn auch Mose diesen Ort der Begegnung nach einem himmlischen Vorbild schuf, so hatte ihn David, völlig neue Interpretiert. Was David neu erkannt…

Vergiss DeIn eigenes Haus nicht

Das eigene Haus ist die Familie, in die man hineingeboren wurde und die, die man selbst gegründet hat. Zum eigenen Haus gehört aber auch die Familie, die man gewählt hat, Gottes Familie. Damit haben wir eine leibliche und eine geistliche Familie. Beiden gilt unsere Aufmerksamkeit und unsere Führsorge.