Sermons by John Angelina (Seite 10)

Teil 9: Wir sind wirklich reich

Paulus, der große Apostel, hat gelernt, dass es nicht die Umstände sind, die sein Handeln bestimmen, sondern einzig und allein Gott, der ihn fähig macht, in jeder Situation Seinen Plan zu erfüllen.

Teil 7: Ein wahres Opfer

Wer kennt das nicht, man ist verliebt und möchte dem geliebten Menschen irgendwie ein Freude machen, etwas von sich geben. Aber wie gibt man eigentlich etwas Gott? Und was ist ihm denn eine Freude? Freut er sich über etwas?

Teil 6: Reich für Gott sein

Wir alle kennen Beispiele wo Erfolg, Reichtum und Macht umkippen, wo aus Erfolg Stolz wird, aus Reichtum Habgier und aus Macht Tyrannei. Wenn Gott uns versorgt, unterliegen wir der selben Gefahr, dass unser Herz nicht mehr an dem Geber hängt sondern an den Gaben.

Teil 5: Vertrauen in Deine Versorgung

Reichtum wird im Allgemeinen auch mit der Freiheit gleich gesetzt, tuen zu können was man möchte. Das Problem ist, dass sich reich und arm im Bezug auf andere definiert. Kaum hat man erkannt, dass man reich ist, erkennt man auch, dass es andere gibt, die reicher sind. Und dann ist es schnell vorbei mit der Freiheit.