Christopher Alam

In einer muslimischen Familie aufgewachsen, bekehrt, verfolgt, verhaftet, geflohen. Christopher Alam ist heute bekennender Christ. Durch seine unermüdliches Wirken erreichte er Menschen in über 60 Ländern. Hunderte Gemeinden entstanden durch seinem Dienst. Sein Predigt findest Du hier.

Über Christopher

Christopher Alam wurde in einer arabischen Familie geboren, die selbst auf ihre direkte Nachkommenschaft Mohammeds, des Gründer des Islams, verweisen kann. Wie sein Vater, der ein General der Armee war, diente Christopher Alam als Armeeoffizier. Als er mit 21 von Jesus Christus hörte und anfing ihm zu folgen, wurde er von der Armee unter Hausarrest gestellt. Er konnte fliehen und begann öffentlich zu predigen. Nach mehrmaliger Verhaftung wurde er gezwungen, seinen Glauben an Jesus aufzugeben, was er aber ablehnte. Schließlich drohte man ihn mit der Enthauptung. Daraufhin beschloss er unter allen Umständen zu fliehen und gelangte 1977 nach Schweden.  In der Zwischenzeit hat Christopher Alan ein missionarisches Werk namens Dynamis World Ministries aufgebaut, durch welches er in über 60 Nationen predigte und Hunderte von Kirchen ins Leben rief.